Pink – Design by: www.cleos-design.de.tl Gratis bloggen bei
myblog.de

> Tagebuch Gästebuch Designer

Main

Main Gästebuch Kontakt

About me

Hey ihr! Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße soundso und komme aus Blabla. Mehr?

More

Link Link Link

Exit

Link Link Link
Männer ohne Ende

Was ein Wochenende.. Richtig gelungen und alles dabei .

Freitag wollten Serafina und ich eigentlich in meine Stammdisco. Letztendlich bin ich hingefahren, sie war noch bei ihren Eltern wegen Weihnachten. Bin dann mit dem Freund den ich "nach Hause gefahren habe" (Erster Eintrag) hingefahren. War auch sehr lustig. Und dann war da dieser Typ... Ich hab den gesehen und dachte einfach nur "Scheiße, sieht der gut aus." Habe ihn aber nicht angesprochen, bis ich ihn oben in der anderen Halle mit einem Freund stehen sah. Bin dann hingegangen, habe ihm auf die Schulter getippt, "Du bist echt süß" gesagt und dann weitergegangen. Ein wenig später unten hat er mich dann nochmal angesprochen und meinte ich wäre auch süß. Dann haben wir uns den Rest des Abends unterhalten und ich muss sagen ich bin hin und weg. Am Ende hab ich ihm meine ICQ-Nummer gegeben und dann auch wenig später mit Sam (der Freund halt) nach Hause gefahren. Zum besseren Verständnis für den weiteren Verlauf dieses Blogs: Sam ist vergeben, seit einem Jahr. Gut. Geklärt. Jedenfalls hab ich ihn nach Hause gefahren und dann natürlich noch geküsst. Wie konnte ich nur so abgebrüht werden?

Mit hoch gegangen bin ich aber nicht. Samstag habe ich lange geschlafen und dann irgendwann mit dem Freund von Jens (ebenfalls erster Eintrag) geschrieben. Wir sind dann nach ner Stunde beim Chinesen gelandet und haben lecker gegessen und gut geredet. Danach standen wir vor unseren Autos und meinten dann immer so aus Spaß "Haha, was würde Jens nur dazu sagen...". Er sagte dann irgendwann: "Kannst ja auch noch mit zu meinen Eltern kommen." Seine Eltern waren nicht da, er wollte nur etwas suchen und dann haben wir halt rumgeblödelt von wegen, wir könnten ja mal zusammen duschen. Nein, John und ich waren nicht duschen.

Danach gings dann auch wieder in meine Stammdisco. Wie immer ein herorragender Abend. Ich hatte so viel Spaß, hab einige neue Leute kennen gelernt und hatte wieder mit Leuten geredet die ich länger kannte. Sam war auch da. Und seine Freundin. Und irgendwie, als ich sie gesehen habe, tat es mir so leid. Aber ich sollte kein schlechtes Gewissen haben. Er sollte. Obwohl sie da war, hatte er mich gefragt, ob ich ihn nach Hause bringe. Tat ich und wieder geküsst und für den Abend verabredet.

Arbeiten war nicht sehr spektakulär. Danach war ich online und der süße Typ von Freitag kam online. Wuhu - Herzklopfen. Charlie hat mir da echt den Kopf verdreht und er scheint (bis jetzt) perfekt.

Abends dann zu Sam gefahren und erst hatten wir nur Two and a half men geschaut... Dann geküsst... Und miteinander geschlafen. Meine Güte hatte er eine Ausdauer, hinterher tat es auch schon ein bisschen weh. Aber so muss ich sagen, dass ich zu einer Wiederholung nicht nein sagen würde. Danach waren wir duschen und haben uns dann auf sein Bett gekuschelt und weiter die Serie geschaut. Und - es musste ja so kommen - seine Freundin rief an. Ich dachte nur noch "Keine Geräusche machen. Nicht Niesen. Nichts machen." Danach wollte ich gehen. Ich blieb natürlich noch ne Stunde. Auf dem Weg nach Hause rief ich Serafina an. Ich musste mit ihr reden. Und sie redete auch mit mir.

Sie und ihr Freund hatten schon lange keinen Sex mehr. Weihnachten hatten sie es erneut versucht, allerdings von ihrem Hund gestört. Das tut mir echt leid. Wir hatten schon gesagt, dass wir unser Leben aufschreiben müssten. Wenn sie wüsste, dass ich es tue. Jedenfalls meines.

Heute wollte ich mit Serafina eigentlich in die Stadt. Ich habe verschlafen und bin dann nur mit ihr zur Arbeit gefahren und war bis 8 Uhr dort. Bin dann nach Hause gefahren und hatte eigentlich vor sie um 10 uhr abzuholen. (Unser Chef mag das nicht, wenn wir zusammen darum hocken...) Doch es kam anders als gedacht.

Ich schrieb mit einem, der auch jedes Wochenende in die Stammdisco geht und er fragte ob ich Lust hätte was trinken zu gehen. Ich stimmte zu und so verbrachte ich 4 Stunden in verschiedenen Bars. Letztere war das Hooters und es war echt witzig. Vorallem als er meinem Blick folgte wie ich der Kellnerin (die haben ja auch nicht grad viel an dort) auf den Hintern schaute. Und es lief Fußball. Wir beide - überhaupt nicht Fußball interessiert normalerweise - schauten die ganze Zeit auf dem Bildschirm und erfreuten uns an jedem Foul und an den Verletzungen. Alles in allem nen cooler Abend. Ich bin von mir selbst überrascht wie gut ich mich mittlerweile unterhalten kann und nicht mehr so schüchtern bin und keinen Ton rausbringe...

Gut. Ich sollte schlafen. Morgen schon wieder ein Treffen mit nem Kerl. Mein Gott... wo kommen die momentan alle her?

29.12.09 03:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen






Hi! Dies ist ein Blog, welcher mein Leben, mene Gefühle und meine Gedanken widerspiegelt. Damit dies möglich ist, werden keine echten Namen genannt. Ich werde Nicknamen benutzen ebenso werde ich Orte wie Bars, Städte, Discotheken ebenfalls umbenennen. Jeder hat halt so seine Geheimnisse vor Leuten mit denen man so zu tun hat, diese sollen es auch bleiben. Jedenfalls bei den jeweiligen Personen. Nun gut. Viel Spaß